Stadt sagt Tiergartenfest ab

Das Tiergartenfest in Kirchrode, das an diesem Samstag eigentlich hätte stattfinden sollen, fällt aus. Die Stadt muss das die Veranstaltung nach den Auswirkungen durch Sturmtief Xavier aus Sicherheitsgründen absagen. Damit fällt das beliebte Familienfest das erste Mal in seiner 40 Jährigen Geschichte aus. Der Sturm vom vergangenen Donnerstag hat auch im Tiergarten Schäden angerichtet. Es sind zahlreiche Bäume entwurzelt oder beschädigt worden, heißt es von der Stadtverwaltung. Außerdem hat der Starkregen der vergangenen Tage an vielen Stellen in der Parkanlage den Boden so aufgeweicht, dass mit dem Umstürzen weiterer Bäume zu rechnen ist. Die Mitarbeiter des Tiergartens haben zwar bereits alle Wege von umgestürzten Bäumen und abgebrochenen Ästen befreit, aber die Wiesen dürfen auch weiterhin nicht betreten werden. Aus diesem Grund kann laut Stadtverwaltung die Sicherheit der rund 15.000 erwarteten Fest Besucher nicht gewährleistet werden.